Das Spezial-Ensemble

Das „Spezialensemble“ erabeitet auf hohem Niveau außergewöhnliche Werke der Klassik, Romantik und des 20. Jahrhunderts, die für kammermusikalische Rahmen gedacht und konzipiert wurden und symphonisches Repertoire, das auch in der Interpretation mit einer kleineren Besetzung zu besonderen Erlebnissen führen kann. Das Ensemble spielt bei Festivals, Symposien, Lesungen, Veranstaltungen von Privatpersonen oder Firmen als musikalische Untermalung und Bereicherung eines gelungenen Abends. Es entwickelt (u.a. auch in Kooperation mit KünstlerInnen anderer Kunstrichtungen) eigene Konzertprogramme und -formate, um sein Publikum zu inspirieren und zu begeistern.

Das Ensemble ist offen für MitspielerInnen (fast) jeden Alters, die das Probespiel mit verschiedenen Stellen aus dem aktuellen Programm bestehen und die Lust, Energie und Zeit haben sich alle zwei Wochen zu Stimm- und Tuttiproben zu treffen und sich intensiv vorzubereiten. Insbesondere wenden wir uns an SchülerInnen studienvorbereitender Ausbildungen, Mitglieder und Ehemalige von Landesjugendorchestern oder Laien, die in ihrer Freizeit sehr gerne musizieren und den Ehrgeiz mitbringen sich musikalisch intensiv weiterentwickeln zu wollen. Wir sind ein Ensemble der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg und proben normalerweise im Standort Stolzenfelsstraße 1, direkt am S-Bhf. Karlshorst. Momentan sind wir mit 5 Geigen, 2 Bratschen, 2 Celli, 1 Bass, 1 Flöte, 1 Oboe/Englischhorn, 2 Klarinetten und 1 Fagott besetzt.

Als nächstes eigenes Projekt haben wir uns Peter und der Wolf von
S. Prokofiev vorgenommen. Die Blechbläserstimmen werden größtenteils
umarrangiert werden, ansonsten werden wir das Original spielen.

Über Anfragen für Ihr Event, bei dem sie eine angemessene live-Musik
Unterhaltung wünschen, freuen wir uns immer!


Wir freuen uns über neue Mitspieler
Interessenten können sich gerne direkt beim Orchesterleiter,
Till Schwabenbauer, melden
www.till-schwabenbauer.de
Tel: 0175 7148481,
E-Mail: info@schostakowitsch-orchester.de